Ewigkeitssonntag

Ewigkeitssonntag
Bildrechte: Schürmann
Gedenken an unsere Verstorbenen | 21. November

Der letzte Sonntag im Kirchenjahr steht ganz im Zeichen von Gottes Ewigkeit. Wir denken in diesem Gottesdienst an alle Verstorbenen des letzten Jahres, hören ihre Namen und zünden für jede und jeden eine Kerze an. Das Licht zeigt uns: Sie sind nicht allein, sondern in Gottes ewigem Licht geborgen. Wir hören von der Hoffnung unseres Glaubens, dass mit dem Tod nicht alles zu Ende, sondern in Gottes leuchtender Ewigkeit aufgenommen ist.

Sonntag | 21. November | 9.30 Uhr | Jesuskirche Vohburg
Sonntag | 21. November | 11 Uhr | St. Ulrich Geisenfeld-Ainau

Für diesen Gottesdienst gilt die 3G-Regelung. Bitte bringen sie einen Nachweis über ihre Corona-Impfung, Ihre Genesung oder über einen negativen Corona-Test (nicht älter als 48 Stunden) sowie ein gültiges Ausweisdokument mit. Es besteht die Möglichkeit vor Ort unter Aufsicht einen Antigen-Selbsttest durchzuführen.