Heilig Abend in Vohburg und Umgebung

Christmette
Bildrechte: Schürmann

Mit Abstand, Masken und teils bei strömendem Regen: Rund 130 Menschen beteiligten sich am Heiligen Abend bei den vier Freiluftgottesdiensten unserer Kirchengemeinde. In Pförring, Münchsmünster, Geisenfeld und Vohburg. Familien mit zahlreichen Kindern - jung und alt - wurden von Vikarin Jutta Jarasch, Diakon Peter Kessler und Pfarrer Schürmann auf den Heiligen Abend eingestimmt.

Kurze Zeit später erhellte Kerzenschein die Jesuskirche in Vohburg. Die vorgezogene Christmette mit Prädikant Steffen Lutz brachte das Licht der Weihnacht in den Heiligen Abend. Anna Katherina Müller mit Gesang an der Orgel sowie Peter und Erik Lutz als Gesangssolisten sorgten auch musikalisch für Weihnachtsstimmung.

 

"Wir hatten uns vorgenommen, den Menschen die frohe Weihnachtsbotschaft: "Fürchtet euch nicht! Denn euch ist heute der Retter geboren; es ist Christus, der Sohn Gottes!" mit in diesen so anderen Heiligen Abend zu geben. Ich denke, das ist uns gemeinsam gelungen", so Pfarrer Schürmann.