Sonne und Gesang

Mit Abstand und ohne Masken am Platz - Gottesdienst draußen vor der Jesuskirche mit Gesang in der Sonne.
Bildrechte: Stöhr
Endlich wieder - kräftiger Gesang im Gottesdienst:

Nach mehr als einem halben Jahr, in dem das Lob Gottes nicht kräftig und fröhlich erklingen durfte, war dies das eine Highlight des Gottesdienstes am 13. Juni an der Jesuskirche in Vohburg.
Das andere war das schöne Wetter, das einen Gottesdienst im Hof vor der Kirche möglich machte, wo am Platz sogar auf die Maske verzichtet werden durfte. Dass es im Anschluss an den Gottesdienst auch noch - selbstverständlich nach geltenden Hygienevorschriften ausgeschenkten - Kaffee gab und sich Menschen dabei - selbstverständlich mit gebührendem Abstand - begegnen und unterhalten konnten, machte diesen Sonntag zu einem echten Feiertag! Das macht Vorfreude auf kommende Sonntage!